Sie können helfen!

Uganda, im östlichen Zentrum Afrikas und unmittelbar am Äquator gelegen, erhielt von Winston Churchill den Beinamen “Perle Afrikas” – ein Name, der vielfältige und einzigartige Naturschönheiten verheisst.

Die Länder rund um den Viktoriasee und die ganze Region zwischen Sahara und südlichem Afrika gehören zu den ärmsten und gleichzeitig kinderreichsten Landstrichen der Welt. Jeder zweite Ugander ist heute jünger als fünfzehn Jahre. Es gibt über zwei Millionen Waisen.

Für viele Kinder in Uganda bedeutet dies keine vielversprechenden Zukunftsaussichten, wenig Hoffnung auf eine gute Schulausbildung und ausreichende medizinische Versorgung. Viele vermeidbare Krankheiten lassen sich auf Unterernährung, verseuchtes Trinkwasser und unhygienische Lebensverhältnisse zurückführen. Dazu gehören Malaria, Wurmkrankheiten sowie Durchfall- und Atemwegsinfekte.

Fast alle Kinder werden eingeschult. Allerdings fehlen Klassenräume, Unterrichtsmaterialien und qualifiziertes Lehrpersonal. Oft muss der Unterricht im Freien abgehalten werden. Zudem erheben die offiziell kostenlosen Grundschulen oftmals dennoch inoffiziell Gebühren. Können diese Gebühren nicht bezahlt werden, werden die Kinder nach Hause geschickt.

Helfen Sie mit, einigen dieser Kinder ein sicheres Zuhause zu ermöglichen, damit diese ihre von der UNICEF in der Kinderrechtskonvention festgelegten Rechte wahrnehmen können!